Ultimate Frisbee

Über uns

Ultimate ist eine mixed Teamsportart, bei der zwei Teams mit jeweils sieben Spielern gegeneinander spielen. Das Spielfeld hat die Länge und halbe Breite eines Fußballfeldes. Wie beim American Football gibt es zwei Endzonen. Ziel des Spieles ist es, durch Zupassen, ohne mit der Scheibe in der Hand zu laufen, sie in der gegnerischen Endzone zu fangen und damit einen Punkt zu erzielen.

Eine Besonderheit des Ultimatesports ist der sogenannte „Spirit of the game“. Das bedeutet, dass jeder Spieler auf einen fairen Wettkampf achtet und Regelverstöße (wie z.B. unbeabsichtigte Fouls) von sich aus anzeigt. Daher wird auch bei Turnieren kein Schiedsrichter benötigt.

Den Frisbeesport in Braunschweig gibt es schon seit 1988. Organisiert ist er zum einen im Unisport der TU Braunschweig und zum anderen auf Vereinsbasis. Unser Team ist unter dem Namen „Rotatoes Potatoes“ bekannt.

Unser Team profitiert dabei von einem sehr erfahrenen Trainer. Ragnar Somdalen war schon mehrfach als Spieler bei der deutschen Nationalmannschaft dabei und spielt zudem bei einem Erstligateam aus Hamburg.

Wir veranstalten pro Jahr jeweils zwei Turniere, bei denen an einem Wochenende ca. 15 Teams um den Sieg spielen. Im Winter wird das Turnier in der Halle, im Sommer auf der „Roten Wiese“ ausgetragen.

Über Interessenten und neue Mitspieler freuen wir uns sehr. Was man zum Ultimate mitbringen sollte bzw. bei uns noch lernen kann, sind Kondition, Sprintstärke, Wurftechnik, Teamgeist und taktisches Denken.

Internetseite der Abteilung: www.rotatoespotatoes.de


Ansprechpartner

Abteilungsleiter: Sascha Bambach


Regelmäßige Trainingszeiten