Hockey-Damen: Aufgestiegen

Aufstieg Hockey-Damen 2019

Die Hockey-Damen des MTV sind in die Oberliga aufgestiegen: Sehr sicher spielten sich die MTV Damen in der vergangenen Hallensaison mit 91:8 Toren und 28 Punkten aus 10 Spielen durch die Gruppenphase der Verbandsliga und qualifizierten sich als Favorit für die Endrunde am 17. Februar. Die kurze Vorbereitungsphase für die finalen Begegnungen gegen die drei Endrundengegner aus Hannover, Braunschweig und Celle wurde intensiv genutzt, und das mit Erfolg. Gleich das erste Spiel bestritten die Damen des MTV gegen den TSV Bemerode und brachten es locker mit 8:0 nach Hause. Gegen MTV Eintracht Celle sollte aus einer sicheren Abwehr herausgespielt werden, jedoch führte der MTV auch hier bereits nach 10 Minuten mit 3:0, konnte dann offensiver spielen und gewann auch dieses Spiel mit 6:1 Toren. Beim letzten Spiel gegen Eintracht Braunschweig reichte ein Unentschieden, jedoch mussten die MTV-Damen gleich in der 2. Minute den 0:1 Rückstand hinnehmen. Jetzt wurde es kritisch, doch die MTV-Damen spielten konzentriert weiter, machten großen Druck auf das Eintracht-Tor und konnten so zum 1:1 Pausenstand ausgleichen. In der zweiten Halbzeit ging Eintracht wieder in Führung. Der MTV glich postwendend aus, konnte anschließend seine Überlegenheit ausspielen und noch 3 Tore zum gerechten 5:2 Endstand nachlegen.

Als Endrundensieger qualifizierte sich der MTV damit für das Oberliga-Relegationsspiel gegen den HC Horn aus Bremen. Durch den Aufstieg der Göttinger Damen gibt es für die Hallensaison 2019/2020 jedoch zwei Aufsteiger, so dass der MTV Braunschweig und der HC Horn beide ohne ein weiteres Spiel als Aufsteiger in die Oberliga feststanden.

Besonders stolz ist der MTV Braunschweig, dass 11 der 13 Spielerinnen aus der eigenen Jugend kommen und seit über 10 Jahren beim MTV spielen.

In der Aufstiegssaison kamen folgende Spielerinnen zum Einsatz:

Tor: Sophie Wehke, Roberta Schröder

Feldspielerinnen: Nele Bross, Sarah Bleß, Maike Dahlberg, Laura Gessing, Clara Hunkler, Luisa Lipinski, Frieda Sauer, Lynn Seibold, Carina und Carolin Thiele, Lena Wenderoth.

Trainer des Teams: Andreas Tenter

 

Text: Michael Thiele / Robert Godding