Beitragsordnung

Gültig ab 07.09.2016

Die folgende Beitragsordnung regelt die Erhebung der Grund- und Sonderbeiträge sowie der Auslagen in den jeweiligen Sparten sowie deren Einzug.
 

(1) Grundbeiträge sowie Sonderbeiträge werden per Lastschrift (monatlich/

      vierteljährlich/halbjährlich oder jährlich) erhoben. 

      In begründeten Ausnahmefällen kann die Geschäftsstelle auch Barein-

      zahlungen akzeptieren. 

      Mitgliedern, die unverschuldet in Not geraten sind, können die Beiträge 

      auf Antrag in Textform von der Geschäftsführung gestundet oder für Zeit der

      Notlage teilweise oder ganz erlassen werden.

(2) Der Beitrag ist im Voraus zu zahlen. Er ist fällig

      a. bei monatlicher Zahlung am ersten Werktag des Monats

      b. bei vierteljährlicher Zahlung am ersten Werktag des zweiten Monats des 

          Quartals

      c. bei halbjährlicher Zahlung am ersten Werktag des zweiten Monats des 

          Halbjahres

      d. bei jährlicher Zahlung am ersten Werktag des zweiten Monats des Jahres

(3) Aufnahmegebühr

      Eine einmalige Aufnahmegebühr in Höhe des jeweiligen monatlichen Grund-

      beitrages wird  von dem Mitglied erhoben. Hiervon kann das Präsidium 

      Ausnahmen zulassen. 

(4) Sonderbeiträge 

      Sonderbeiträge setzt das Präsidium nach vorheriger Anhörung der be- 

      troffenen Abteilung fest.

      Befreiungen von der Zahlung eines Sonderbeitrages kann die Abteilungs-

      leitung in begründeten Ausnahmefällen nach Genehmigung durch die 

      Geschäftsführung aussprechen

(5) Ermäßigungen

      Bei ermäßigten Beiträgen ist ein regelmäßiger Nachweis (vor Ablauf des 

      Bescheids) vorzulegen, ansonsten wird der Vereinsbeitrag angepasst.

      Der Ermäßigung wird der normale Vereinsbeitrag zu Grunde gelegt.

      Es ist nur eine Ermäßigung möglich.

      Eine Erstattung der Differenz zum normalen Vereinsbeitrag aufgrund zu spät

      eingereichtem Nachweis erfolgt nicht. 

(6) Die Beiträge, mit Ausnahme der Sonderbeiträge, setzt die Delegierten- 

      versammlung spätestens alle fünf Jahre fest. Der Hauptausschuss ist jedoch 

      ermächtigt, die Beiträge frühestens nach einem Jahr zu ändern, wenn die 

      Plan-Ist-Abweichung mehr als 5% bezogen auf den Jahres-Gesamt-Etat

      beträgt.

(7) Beitragsliste

      Die aktuell gültigen Beiträge befinden sich in der Beitragsliste

Vereinsbeiträge (monatlich, in Euro)

Erwachsene Einzelmitglieder (ab 18 Jahren) 17,50,-
Familienbeitrag (mit Kindern unter 18 Jahre) 33,-
Ein Kind (bis 4 Jahre) mit Begleitperson 18,50
Zwei Kinder (bis 4 Jahre) mit Begleitperson 21,-

Schüler, Studenten, Auszubildende, Freiwilligendienstleistende

mit aktuellem Nachweis bis zum vollendeten 27. Lebensjahr

13,-
Arbeitslose, Braunschweig Pass mit aktuellem Nachweis 13,-
Ein Kind (bis 4 Jahre) mit Begleitperson ermäßigt mit aktuellem Nachweis 14,-
Zwei Kinder (bis 4 Jahre) mit Begleitperson ermäßigt mit aktuellem Nachweis 16,-
1. Kind (4 bis 18 Jahre) 13,-
2. Kind (4 bis 18 Jahre) 12,-
3. Kind (4 bis 18 Jahre) 9,-
jedes weitere Kind unter 18 Jahre ist beitragsfrei  
Kinder (ab 4 Jahre) mit Braunschweig Pass 5,-
Auswärtige Mitglieder (nicht aktiv und mit schriftlichem Antrag an den Vorstand) 5,-
Senioren/innen ab 70 Jahre
(nicht aktiv und auf schriftlichen Antrag an den Vorstand)
7,-
   

Bei ermäßigten Beiträgen ist ein regelmäßiger Nachweis (vor Ablauf des Bescheids) vorzulegen, ansonsten werden die Vereinsbeiträge angepasst!

Eine rückwirkende Erstattung erfolgt satzungsgemäß nicht. Der Ermäßigung wird der normale Vereinsbeitrag zu Grunde gelegt. Es ist nur eine Ermäßigung möglich.

Die Zahlung der Vereinsbeiträge erfolgt ausschließlich per Lastschrift.

 
   

Aufnahmegebühr: Eine einmalige Aufnahmegebühr in Höhe des jeweiligen Monatsbeitrags wird erhoben.

 

Ende der Mitgliedschaft: Der Austritt eines Mitgliedes aus dem Verein oder aus einer Abteilung mit Sonderbeiträgen kann nur schriftlich mit einer Frist von 6 Wochen jeweils zum Quartalsende (31.03., 30.06., 30.09., 31.12.) erklärt werden.

Maßgebend ist das Datum des Poststempels bzw. des Posteingangs in der MTV-Geschäftsstelle.

 
   
Sonderbeiträge:  
   
Basketball (Spielbetrieb) monatlich 5,-
   
Cheerleading  
Leistungssport monatlich 10,-
Breitensport monatlich 7,-
   
Cycling  
Einzelkarte 3,-
Zehnerkarte 26,-
   
Fahrrad-Ergometer-Training quartalsweise 15,-
Fechten quartalsweise 18,-
Fechten Geschwisterkinder quartalsweise 12,-
   
Handball (ab vollendetem 9. Lebensjahr)  
je Familie monatlich 1,50

ab Landesliga je Familie monatlich

3,-
   
Hockey  
Erwachsene monatlich 3,-
je Familie monatlich 6,-
Ermäßigte monatlich 2,-
   
Judo - Jahressichtmarke jährlich 15,-
   
Karate - Jahressichtmarke  
ab 14 Jahre jährlich 23,-
bis 14 Jahre jährlich 18,-
   
Rhythmische Sportgymnastik (Wettkampfgruppen)  
bis 12 Jahre monatlich 5,50
ab 12 Jahre monatlich 10,50
   
Sauna  
Einzelkarte 5,-
Zehnerkarte 41,-
   
Schwimmen  
Seepferdchenunterricht quartalsweise 30,-
   
Solarium Wertkarten im Studio
   
Tanzen (pro Person)  
Gesellschaftstanz quartalsweise 15,-
Turniertanz quartalsweise 30,-
   
Tennis: Eine Aufnahmegebühr im Bereich Tennis wird bei "Wiedereintritt" in den Verein erhoben, wenn nach Beendigung der vorherigen Mitgliedschaft weniger als 6 Monate vergangen sind. 100,-
   
Wassergymnastik/Aqua-Fit 32°C quartalsweise 30,-
präventive Wirbelsäulengymnastik quartalsweise 15,-
   
Fitness-Studio inkl. Sauna monatlich 23,50
Fitness-Studio inkl. Sauna ermäßigt monatlich 19,-
Probetraining im Fitness-Studio (wird bei Anmeldung verrechnet) 10,-
Kartenpfand Studiokarte 5,-
Für Studiomitglieder ist die Teilnahme am Cycling-Kurs im Beitrag eingeschlossen.  
   
Bankverbindung  
Braunschweigische Landessparkasse  
IBAN: DE12 2505 0000 0000 4160 08  
BIC: NOLADE2HXXX  
   
Volksbank eG Braunschweig-Wolfsburg  
IBAN: DE37 2699 1066 6039 2510 02  
BIC: GENODEF1WOB   
   
Gläubiger-ID: DE62ZZZ000005 83666